Röstmeister und Kaffee-Experte

Mag. Wolfgang Edinger, MBA

Institut für Kaffee-Experten-Ausbildung, Wien

Danube Professional MBA Logistics, DUK Krems

Internationale Wirtschaftsbeziehungen, FH Eisenstadt

"Das Besondere am Kaffeerösten? Aus einem wunderbaren Naturprodukt wird ein wunderbares Genussmittel. Kaffee ist nicht nur Koffein, es beinhaltet viele Geschmacksrichtungen, die durch schonende Röstung zur Geltung gebracht werden. Jede Bohne hat ihren eigenen individuellen Charakter. Durch meine Röstungen werden diese zu Geruchs- und Geschmackserlebnissen."

 

Kaffeesommeliere - CSP Sensory Skills-Professional

Mag. Maria Edinger

Vienna Coffee College, Wien, SCA Zertifiziert

Sozialwirtschaft, Personal- und Organisationsentwicklung, JKU Linz

Sozialpädagogisches Kolleg, Linz

"Die Vielfalt der Kaffeebohne ist für mich beeindruckend, immer wieder spannend und ein geschmackliches Highlight. Die Herkunft der Bohne ist ein wesentlicher Faktor für hohe Qualität. Wir achten auf fairen Handel, auf Nachhaltigkeit im gesamten Prozess und unterstützen soziale Projekte beim Einkauf der Bohnen."

 


Reiselustiger Familienbetrieb

Wer verbirgt sich hinter 80coffees.com? Wir sind ein eigentümergeführtes Familienunternehmen und reisen gern dorthin, wo unser Kaffee wächst. 

AFRIKA

Dieses Jahr steht unter dem Motto KAFFEE REISE. Wir besuchten den Kontinent des Ursprungs des Kaffees, ein Teil der Erde, der für uns noch komplett neu und deshalb super spannend war! Schon allein die Vorbereitungen waren unglaublich schön und auch etwas herausfordernd. Wir reisen gern individuell und hatten dadurch auch im Vorfeld schon viele Kontakte zu den Menschen, die uns auf dieser Reise in Ruanda und Uganda begleiteten.

Wir begannen in Ruanda, gönnten uns eine Safari und bewunderten die vielfältige Natur mit unglaublich vielen Vögeln. In den Lodges, in denen wir nächtigten war es immer wieder ein Gefühl des Outdoorschlafens, der Geräuschpegeln in der Nacht ist eine Sensation!  Unser Kaffeefarmer der Wahl lag am Kivu See. Die Anfahrt war ein besonderes Erlebnis! Wenn in Afrika von einer unbefestigten Straße gesprochen wird, dann ist die beste Wahl zu Fuß zu gehen. Das ist auch für die Kaffeefarmer eine große Herausforderung, die ihre Ernte bis zu 100 kg am Kopf zur nächsten Waschstation tragen. Im Schritttempo kamen wir mit unserem Fahrzeug nach 12 km Wanderweg an. Die restliche Anfahrt war dann mit dem Boot, was für eine Entspannung.

AMERIKA

Im Dezember 2018 führte uns unsere erste "Kaffee-Reise" in die Karibik nach Puerto Rico. Dort haben wir neben der kleinen "Coffee-Hacienda Pomarrosa", in der wir in einer gemütlichen Lodge mehrere Tage verbringen durften, auch die "Hacienda Tres Angeles" im Rahmen einer Coffee-Tour besucht und gleich einige Kilos ihres hervorragenden Rohkaffees eingekauft. Wenn ihr das Ergebnis probieren wollt, hier geht's zum Online Shop!